Schneller Versand
1.440 Artikel
Kauf auf Rechnung
Sichere Zahlung

Bambus - Fernöstliches Flair zu Hause

RINGO-Living.com
2022-07-18 08:00:00 / Holzkunde / Kommentare 0
Bambus - Fernöstliches Flair zu Hause

Das ist das Besondere an Bambus

Botanisch betrachtet ist Bambus kein Holz, sondern Gras, das verholzt und dadurch locker mit vielen Vorteilen von herkömmlichem Holz mithalten kann. Es ist besonders stabil und hat eine sehr schöne, filigrane Maserung, die von charakteristischen dunklen Elementen durchzogen wird. Seine helle Farbe ist vergleichbar mit der von Birkenholz. Daher wird Bambusholz auch in Europa immer beliebter und zunehmend im Möbelbau, aber auch für Küchenutensilien oder den Außenbereich genutzt.

Bambus kann in seiner natürlichen Rohrform zum Einsatz kommen, es kann aber auch genau wie Holz verarbeitet werden, um dann in Form von klassischen Brettern oder Platten weiterverarbeitet zu werden. Hierzu werden die Bambusrohre in mehreren Arbeitsschritten zunächst zu Lamellen geschnitten und schließlich so verleimt oder gepresst, dass eine Holzplatte entsteht.

Ursprünglich stammt Bambus aus China und Japan und blickt hier auf eine lange Tradition als Material für Einrichtungs- und Alltagsgegenstände zurück. Inzwischen ist Bambus aber auch in Südamerika, Afrika und Teilen Australiens verbreitet. Der größte Anteil verschiedener Bambusarten ist aber weiterhin in China zu finden.
 

Bambus ist nachhaltig

Bambus wächst sehr schnell nach und schafft je nach Art zwischen 50 und 100 cm pro Tag. Beim Ernten werden die Pflanzen nicht gefällt, wie es bei Bäumen der Fall ist, sondern es wird ein Trieb entnommen und der Bambus wächst weiter. So ist es möglich, auch große Mengen Bambus zu ernten, ohne dass der Bestand gefährdet wird.

In Sachen Umweltfreundlichkeit punktet Bambus ebenfalls. Er produziert 35% mehr Sauerstoff als herkömmliche Bäume und bindet deutlich mehr Kohlendioxid als andere Pflanzen.
 

Vor- und Nachteile

+ schnell nachwachsender Rohstoff
+ robust
+ schlichte und edle Optik

- nicht witterungsbeständig, daher eher nicht für den Außenbereich geeignet
- reagiert empfindlich auf trockene Luft
 

Pflege

Bambus ist an ein eher feuchtes Klima gewöhnt, daher sollten Möbelstücke aus Bambus nicht in unmittelbarer Nähe einer Heizung oder Kamins stehen oder starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Ansonsten ist Bambus aber pflegeleicht. Es genügt, die Oberfläche regelmäßig mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Bei leichten Verschmutzungen kann ein mildes Spülmittel genommen werden.
 

Darum lieben wir Bambusholz

Bambus punktet nicht nur aufgrund seiner Materialeigenschaften und seines ungewöhnlichen, eleganten Aussehens. Bambusholz kann aufgrund seiner hellen Farbgebung mit vielen anderen Farben kombiniert werden und harmoniert auch gut mit hellen oder pastelligen Tönen - ein echtes Universaltalent mit fernöstlichem Flair für die besondere Note zu Hause